Drohnenbefliegung

Um einen reibungslosen Ablauf auf der Baustelle zu gewährleisten, sollte in der Planungsphase mit aktuellsten Plänen gearbeitet werden. Mit Hilfe einer Drohnenbefliegung und den daraus entstandenen Orthofotos bekommt der Auftraggeber kurzfristig nicht nur  einen sehr genauen Überblick über die Baumaßnahme, sondern auch wichtige und hilfreiche Informationen. Bei einer Drohnenbefliegung kann eine komplette Lage- und Höhenvermessung stattfinden, die bei innerstädtischen Maßnahmen, aber auch im offenen Gelände, eine weitaus bessere Planung zulässt. Die präzisen Messergebnisse können exakt in die CAD-Programme eingefügt werden und helfen dabei Kubaturen zu bestimmen, Massen zu berechnen und die genaue Lage von Hindernissen festzuhalten oder Fixpunkte zu überprüfen. Mit diesem Plus an Informationen können veränderte Gegebenheiten früher erkannt werden und entsprechend in die Planung einfließen. Durch eine Drohnenbefliegung können somit Probleme frühzeitig erkannt und demzufolge in der Planungsphase berücksichtigt werden.

Überzeugen auch Sie sich von der Schnelligkeit und der Genauigkeit eines Drohneneinsatzes, der eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Messmethoden darstellt.

Hier finden Sie eine Aufnahme, die während der Ausführung gemacht wurde.